Vom Fremdsein im eigenen Land

Rechtzeitig zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung erscheint das Buch „Dunkeldeutschland“ von Udo Taubitz. Gibt’s was zu feiern?

Share
Erst kuscheln, dann essen

Lämmer auf Rädern, ein Euter als Heißluftballon und geteilte Hasen: Die Künstlerin Carolin Günther zeigt, wie schizophren unser Umgang mit Tieren oft ist.

Share
Lieber Pandemie als Pflanzenkost?

Die Angst vor der Pandemie hat die Welt im Griff. Alle Hoffnungen ruhen auf der Pharmaindustrie. Dabei liegt die langfristige Lösung im eigenen Kühlschrank.

Share
Ran an die Volontäre!

Am 16. Oktober startet das erste Seminar, das ich als Dozentin der Akademie für Publizistik Hamburg begleiten darf: „Schreiben und Medienarbeit“.

Share
ART-gerechter Zirkus

Ein Zirkus ohne Tiere? Geht doch: Bei Roncalli treten Elefanten und Pferde nur noch als Lichtgestalten und Puppets auf.

Share
Herzensgeschenke für Kinder

Wer Kindern diese Bücher schenkt, schenkt Herzensbildung – nicht nur für kleine Vegetarier und Veganer, sondern für alle Kinder.

Share
Milchprodukte ohne Milch – aber mit Leben drin

Fermentiertes gilt als sehr gesund. Doch was ist wirklich dran an Joghurt, Quark und Co.? Und bringen es pflanzliche Alternativen genauso?

Share
„Nelli und der Neidwichtel“ von Udo Taubitz

Ein lustiges Buch über ein gemeines Gefühl, das Jeden mal überfällt – und darüber, was bei Neid-Alarm hilft. Gerade rechtzeitig zu Weihnachten.

Share